Hübsche, bunte Maschenmarkierer braucht man doch immer, oder?

Eingetragen bei: Geschenke, GoLocal, Wollfaktor Atelier | 0

IMG_6167Ich habe Maschenmarkierer überall. Wirklich überall. Und immer dann, wenn ich einen brauche, ist keiner zur Hand. Das kennt Ihr auch, oder? Vor einiger Zeit sind mir dann diese hübschen und überaus praktischen Maschenmarkierer in die Hand gefallen. Wer schon mal bei mir im Wollfaktor-Atelier war oder mich an meinem Stand auf einem der Wollmärkte besucht hat, hat sie bestimmt schon mal gesehen. Ich mag diese Markierer supergerne, weil man sie einfach überall reinmachen kann. Wenn ich sie nicht brauche, hänge ich sie entweder in das Teil, das ich gerade stricke oder ich hänge in meinen Projektbeutel oder habe sie in meinem Portemonnaie dabei.

 

Super finde ich auch, daß ich diese Markierer sowohl als ganz normalen Maschenmarkierer auf die Nadel hängen kann oder aber in eine bestimmte Reihe hänge. Wenn ich z.B. Zöpfe stricke, markiere ich mir die Reihe in der ich den Zopf gestrickt habe. Und da ich mittlerweile kaum über Nadelstärke 4,5 komme, passen die Markierer auch immer noch auf meine Nadeln.

IMG_6164IMG_6159

Beim Bunten Schaf hatte ich zum ersten Mal 20 und 30 Stück der Maschenmarkierer in pinke und orangefarbene Organzabeutelchen gepackt und verkauft. So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie diese Beutel verkauft waren. Wahnsinn. Und jetzt gibt es sie im Shop (Wollfaktor-Dawanda-Shop). 30 Maschenmarkierer in einem (wirklich) leuchtend orangefarbenen Organzabeutelchen:

Wer mehr als diese 30 Stück pro Beutel haben möchte, kann mich natürlich gerne kontaktieren.

Psst…das sind natürlich auch super Geschenke für alle die Stricken oder Häkeln. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar